11. ZSM-Nachwuchstagung "Forschen zwischen Anwendungs- und Grundlagenorientierung"

01.07.2019 -  
Am 28. und 29. November 2019 findet die 11. Nachwuchstagung des Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung mit dem Titel "Forschen zwischen Anwendungs- und Grundlagenorientierung" statt. Gastausrichter ist in diesem Jahr Prof. Dr. Olaf Dörner.

 

WAS:

11. ZSM-Nachwuchstagung  "Forschen zwischen Anwendungs- und Grundlagenorientierung"

WANN:

28.-29.11.2019

WO:

Fakultät für Humanwissenschaft
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Ausgangspunkt der Nachwuchstagung ist die Beobachtung, das der Umgang mit dem Verhältnis von Wissenschaft und Praxis für sozial- und bildungswissenschaftliche Disziplinen und Forschung immer von Bedeutung bzw. konstitutiv ist. Jedoch stellt sich die Frage nach dem Primat von Wissenschaft angesichts von Gestaltungs- und Optimierungserwartungen der Praxis noch einmal anders, wenn sich Wissenschaft auf solche Erwartungen nicht nur einlässt, sondern auch werbend für sich in Anspruch nimmt, ihnen gerecht werden zu können.

 

U.a. folgende Fragen werden im Rahmen der 11. Nachwuchstagung diskutiert:
  • Wie wird Forschen zwischen Anwendungs- und Grundlagenorientierung praktiziert, gestaltet und welche Spannungen werden konstituiert?
  • Inwieweit ist es möglich, in anwendungsorientieren Forschungen mit aufwendigen Verfahren der empirischen Sozialforschung zu arbeiten?
  • Inwieweit ist die im Projekt gestellte (anwendungsorientierte) Frage eine für die Qualifizierung geeignete Forschungsfrage?
  • Inwieweit kann das eigene Erkenntnisinteresse in einem anwendungsorientierten Forschungsprojekt von Bedeutung sein?
  • Wie gestaltet sich die soziale Einbindung von Projektakteur*innen in Wissenschaft und Forschung?

In der Tradition des Magdeburger Methodenworkshops versteht sich die Nachwuchstagung als Fachtagung mit Forschungswerkstattcharakter. Studierende, Promovierende und Postdoktorand_innen, die sich entsprechenden Fragestellungen widmen sind eingeladen, im Rahmen der Tagung ihre Forschungsprojekte zu präsentieren und mit den Tagungsteilnehmenden und Arbeitsgruppenleitenden zu diskutieren. 

Informationen zur Einreichung von Beiträgen finden Sie im Call for PapersBeitragseinreichungen sind bis zum 15.09.2019 möglich. Informationen zum Programmablauf und zu den Anmeldemodalitäten finden Sie rechtzeitig auf www.zsm.ovgu.de sowie auf unserer Website.
Wir würden uns freuen, wenn Sie dieser Einladung folgen und auch andere Interessierte über diese Tagung informieren.

Letzte Änderung: 21.03.2020 - Ansprechpartner: